Unsere Arbeit

Dies ist deine Projektseite. Es ist der ideale Ort, um Besuchern mehr Informationen zum Kontext und Hintergrund deiner Arbeit zu geben. Doppelklicke auf das Textfeld, um den Inhalt zu bearbeiten und alle relevanten Informationen hinzuzufügen.

Rückblicke auf Advent und Weihnachtszeit

Im FAMILIENGOTTESDIENST am 1. Advent in Reinersdorf  war neben der Kurrende und einigen Kindern der Christenlehre eine kleine Band zu hören und zu sehen. Amelie, Leonie und Sophie-Ellis sind Konfirmandinnen aus dem 8. Schuljahr. Hosein kam aus Afghanistan nach Deutschland und ist in der Paulsmühle in Kalkreuth zu Hause.

Ein besonderer Höhepunkt war das Konzert in Niederebersbach mit der Kurrende, dem Jugendchor und GUNTER EMMERLICH. Ein abwechslungsreiches Programm von Liedern und Texten begeisterte alle Besucher in der seit Wochen ausverkauften Kirche. 

Durch das Dankopfer am Ausgang soll es Jugendlichen Chorsängern aus Mexiko ermöglicht werden, uns hier zu besuchen, nachdem unser Jugendchor im Februar in ihrer Heimat auftritt. Für insgesamt etwa 1200,- € sei allen Spendern ganz herzlich gedankt.

In den ersten Tagen des Jahres 2017 waren die STERNSINGER in unseren Kirchgemeinden unterwegs. Auf dem Foto sehen wir sie in  der Winterkirche Oberebersbach. Dort eröffneten sie uns den Rüsttag der Mitarbeiter und Kirchvorsteher. Für verschiedene Hilfsprojekte, unter anderem in Kenia, kamen insgesamt 626,- € Spenden ein.

Screenshot 2022-09-22 122526
Screenshot 2022-09-22 122526

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 122449
Screenshot 2022-09-22 122449

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 122423
Screenshot 2022-09-22 122423

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 122526
Screenshot 2022-09-22 122526

press to zoom
1/3

MARTINSFEST

Unter Leitung von Frau Buchmann und Frau Kühne-Oelsner führten die Kinder wieder ein Martinsspiel auf. Darin wurde die Geschichte von damals zu einer Anleitung für unser Tun und Entscheiden heute. Die Kurrende sorgte für die Musik. Mit Umzug und Bratwurst klang der Abend fröhlich aus.

RÜCKBLICK UND VORSCHAU

Chorgesang vom Feinsten erklang am 14. August im Gottesdienst. Zu Gast war der VOKALKREIS aus GROSSENHAIN mit alten und neuen Kompositionen. Auch eine Taufe fand in diesem Abendgottesdienst ihren Platz.  (Foto: Jörg Hausmann, Dresden)

Im GOTTESDIENST zum SCHULANFANG konnten wir acht ABC – Schützen begrüßen. Wir lernten Frau Buchmann kennen und die

Kurrende sang ihre Lieder. Zum ersten Mal war auch die Kindertheatergruppe zu sehen und führte uns die „Königin der Farben“ vor.

Screenshot 2022-09-22 120552
Screenshot 2022-09-22 120552

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 120518
Screenshot 2022-09-22 120518

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 120552
Screenshot 2022-09-22 120552

press to zoom
1/2

BESONDERE  HÖHEPUNKTE  IM  RÜCKBLICK

Zum Abschluss des Schuljahres kamen in Naunhof Kinder und Familien zusammen. Unter der Leitung von Frau Buchmann aus Radeburg wurde gebastelt, gespielt, gesungen und gebetet. Auch aus unseren Kirchgemeinden hatten Kinder Freude am gemeinsamen Zeltwochenende.

Ein ungewohntes Experiment fand am 19. Juni in Freitelsdorf statt. Mit etwa 120 Teilnehmern feierten wir Freiluftgottesdienst. Zu Gast waren der Posaunenchor aus Radeburg und eine junge Tauf–Familie aus Dresden. 

Die kleine Kurrende setzte am 24. Juni den musikalischen Rahmen unserer  Johannisandacht in Reinersdorf. Um bei der übermäßigen Hitze keinen Schaden zu nehmen, trafen wir uns in der Kirche. Im Schatten des Gartens klang der Abend gemütlich und lecker am Bratwurststand aus.

Ein wichtiges Ereignis im Leben der Kirchenmäuse (die bis vor kurzem Vorschulkreis hießen) ist jedes Jahr das Zuckertütenfest. Dabei werden die Großen verabschiedet, für die jetzt die Schulzeit beginnt und damit die Christenlehre. Doch keine Bange, für diesen monatlichen Treff gibt es ausreichend jüngeren Nachwuchs.

Screenshot 2022-09-22 115014
Screenshot 2022-09-22 115014

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 115052
Screenshot 2022-09-22 115052

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 115152
Screenshot 2022-09-22 115152

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 115014
Screenshot 2022-09-22 115014

press to zoom
1/4

Aktuelles aus der Arbeit der Kirchen vorständen

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsgremium einer Kirchgemeinde. In der Regel finden sowohl in Ebersbach als auch in Reinersdorf aller vier bis sechs Wochen Sitzungen statt. Die Themenvielfalt reicht vom jährlichen Haushalt über die Friedhofsgestaltung bis zur Planung unserer Veranstaltungen. 

Zwei gemeinsame Sitzungen gehören zum Jahresplan. Im Sommer wird das mit einem Grillabend verbunden. Im Winter werden zu einem RÜSTTAG alle Mitarbeiter zur Arbeit an einem Thema mit eingeladen. Im Januar 2016 fiel dabei eine wichtige Entscheidung: Wir trennen uns von unserer Teilstelle für die GEMEINDEPÄDAGOGIK. Dafür beteiligen wir uns an einer 100%-Stelle. Anstellungsträger ist dann der Kirchenbezirk. Vollberuflich angestellt kann dann ein(e) Mitarbeiter(in) von Christenlehre und ähnlichen Aufgaben mit Kindern leben, eingesetzt in mehreren benachbarten Kirchgemeinden.

In beiden Schwesterkirchgemeinden  liegen Baumaßnahmen an. Im alten PFARRHAUS IN REINERSDORF sollen zwei leerstehende Wohnungen neu vermietet werden. Vorher müssen auf jeden Fall einige Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein. Vorbereitungen sind bereits getroffen. Wir rechnen Insgesamt mit einigem Aufwand. An der KIRCHE OBEREBERSBACH sind neben den Fenstern Risse zu sehen, die nicht größer werden sollen. Auch hier ist mit einer größeren Maßnahme zu rechnen. Um sie wieder so wie auf dem Titelbild sehen zu können, sollen außerdem die beiden Lebensbäume weichen. Werden diese noch größer, sind bald die Wege unpassierbar. An deren Stelle können heimische Arten gepflanzt  werden, die kleiner bleiben.

13. August 2016

Wie jedes Jahr werden die Schulanfänger und ihre Angehörigen eingeladen zum Familiengottesdienst, ausnahmsweise eine Woche nach dem Schulanfang, am Sonnabend, 13. August, 16:00 Uhr. Dann können die kleinen Theaterkinder zum Einsatz kommen und die Kurrendekinder singen. Und wir lernen Frau Buchmann kennen. Sie wird im neuen Schuljahr die Christenlehre in Ebersbach übernehmen.

Familiengottesdienst mit unseren Schulanfängern

Bauarbeiten in Oberebersbach

Eine Baustelle, die nicht geplant war, macht sich nun am Eingang zum Friedhof Oberebersbach erforderlich.

Bedingt durch die Alterung brach das eiserne Tor aus der Verankerung. Jetzt sollen zunächst die beiden Torsäulen teilweise abgetragen und neu aufgemauert werden.  Nach einer gründlichen Reinigung bekommen die beiden Torflügel eine neue Lackierung und eine neue Aufhängung. In alter Schönheit soll das Tor uns dann wieder für lange Zeit erfreuen. Insgesamt rechnen wir mit Kosten in der Höhe von fast 4.000,- €. Da unsere Rücklagen für Kirche und Friedhof begrenzt sind, freuen wir uns herzlich über jede Spende.

WALDGOTTESDIENST

Die neu erbaute Schutzhütte neben den Altenteichen bei Moritzburg gab  das Thema „Hütte“ regelrecht vor. Aus allen benachbarten Gemeinden kamen

die Besucher, um  Christi Himmelfahrt zu feiern. In froher Gemeinschaft und durch Bläsermusik festlich umrahmt, erlebten wir sogar einige sonnige Momente beim WALDGOTTESDIENST.   (Foto: Frieder Merkel)

KONFIRMATION  IN  REINERSDORF

„Unser Vater im Himmel…“ so lehrt Jesus seine Nachfolger mit Gott zu reden. Die Jahreslosung vergleicht das Nahesein Gottes mit dem einer liebevollen Mutter. Diese Gedanken beschäftigten uns dieses Jahr im Festgottesdienst zur Konfirmation. Dazu gehörte auch eine Taufe. Musikalisch umrahmt vom Jugendchor und begleitet von fast vierhundert Festgästen wurden insgesamt dreizehn junge Menschen eingesegnet. Mögen ihnen Gottes Zusagen Ermutigung und Orientierung geben auf allen ihren weiteren Lebenswegen! Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die für den Konfirmationsgottesdienst  Aufgaben übernommen haben und so zum Gelingen dieses großen Festes beitrugen. (Fotos: Eike Bode, Kalkreuth)

Konfirmiert wurden:

Oscar Meinel aus Kalkreuth                              Gina Sroka aus Beiersdorf                  Hannes Rutsch aus Kalkreuth

Lilly Rothe aus Ebersbach                                 Robert Ahr aus Freitelsdorf                Franz Peterle aus Reinersdorf

Celine Hoffmann aus Ebersbach                      Stefan Menger aus Lauterbach          Helene Wunsch aus Ebersbach

Cornelia Meyer-Stork aus Freitelsdorf             Sarah Lindner aus Ebersbach             Martin Herrmann aus Ebersbach 

Screenshot 2022-09-22 105901
Screenshot 2022-09-22 105901

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 105940
Screenshot 2022-09-22 105940

press to zoom
Screenshot 2022-09-22 105901
Screenshot 2022-09-22 105901

press to zoom
1/2

„REFORMATION  UND  DIE  EINE  WELT“

Das ist das Jahresthema für 2016 im Rahmen der Lutherdekade, mit der wir uns auf das große Jubiläum „500 Jahre Thesenanschlag“ vorbereiten. Hier zwei Beispiele, wie die EINE WELT und unsere Kirchgemeinden vor Ort mit einander in einer lebendigen Verbindung stehen:

Beim Weltgebetstag sind wir Teil einer großen Gemeinde rund um den Erdball. Gastgeberland war diesmal CUBA. Bunte Dekoration, süße und herzhafte Kostproben sowie schwungvolle Musik sorgten für festliche Atmosphäre. Herzlichen

Dank an alle fleißigen Mitwirkenden!