top of page

Auf dieser Seite finden Sie Aktuelles zum kirchlichen Gemeindeleben der Kirchgemeinden Ebersbach-Reinersdorf.

Sunday for future 24.jpg

Bibelwoche 2024

 

Das Maß aller Dinge. Um nichts Geringeres geht es in der Bibelwoche 2024. Wir beschäftigen uns mit dem 1.Buch Mose, mit Texten aus den ersten 11 Kapiteln. Da geht es darum, wie unsere Welt, der Mensch in seiner Gott-Ebenbildlichkeit und unsere Kultur entstanden sind. Gott begegnet uns als kreativer und faszinierender Schöpfer allen Lebens. Und am Ende des sechsten Schöpfungstages steht die Feststellung: Es war sehr gut. Es geht in diesen Texten aber auch um das Böse und welche menschlichen Abgründe sich auftun können. Wir erfahren, wie Gott noch einmal neu mit uns, seinen Geschöpfen, anfängt, und wie nach der Sintflut eine neue Ordnung entstand. Es sind Erzählungen, die sich tief ins Gedächtnis der Menschen einprägten. Die Urgeschichte entfaltet grundlegende Zusammenhänge und die Bedeutung des menschlichen Lebens. Diese Texte haben Ecken und Kanten, an denen wir uns reiben. Wir werden eingeladen, die Welt mit den liebenden Augen des Schöpfers zu betrachten und uns besonnen für ihren Schutz einzusetzen. Ich freue mich auf den gemeinsamen Austausch.  

Folgende Termine bieten Gelegenheit dazu. Wir treffen uns zu den Abendterminen um 19.00 Uhr: 

  • So, 25.2., 9.00 Uhr, Rei: „Gottes Schöpfung – Geschenk und   Verantwortung“ (1.Mose 1,26-31) (Maurer)

  • Mo, 26.2.: Rei: „Fluch und Schutz“ (1.Mose 4), Maurer 

  • Mi, 28.2.: OE: „Tod und Rettung“ (1.Mose 7 u. 8) Pfrn. Prokopiev

  • Do, 29.2.: NE: „Zeit und Raum“ (1.Mose 1): Pfrn. Waffenschmidt

 

Jugend-Abendmahl

Zum Gründonnerstag - 28. März - landen Mitglieder der Jungen Gemeinde zu einem gemeinsamen Abend Mahl mit Jesus und Lobpreis ein. 18:00 Uhr treffen wir uns in Nieder-Ebersbach. Jeder darf etwas mitbringen, so dass unser Tisch reich gedeckt wird. Wir freuen uns auf Euch und den Abend.

 

                                                                                                             Die JG Reindersdorf mit Ludwig Müller und Pf. Maurer

 

Kinderkreuzweg Am Karfreitag, den 29.3.2024

Gemeinsam wollen wir mit dem Fahrrad unterwegs sein und an verschiedenen Stellen Halt machen, um uns an Jesu Weg zum Kreuz zu erinnern. Der Weg führt uns aus verschiedenen Richtungen nach Linz. Dort wird es einen Brunch zur Stärkung geben.

Start: 9:30 an den Kirchgemeindehäusern Schönfeld/Ponikau/Sacka. Ende: gegen 13:00 Uhr werden wir zurück sein.

Mitzubringen sind: Fahrrad, Helm, ein Getränk für unterwegs, gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Bei Regenwetter treffen wir uns 10:00 Uhr an den Startpunkten. In diesem Fall würden dann noch Eltern gebraucht werden, die die Kinder mit dem Auto nach Linz fahren könnten.

Wir freuen uns auf euch!

                         

                                                                                                                                  Ludwig Müller und das Vorberitungsteam

 

Gebetswanderung der JG’s und allen, die gern mitkommen wollen.

3 Tage wandernd, betend, singend … für und mit Jesus durch unser Kirchspiel. Gern darfst du dabei sein. Einen Abschnitt, einen Tag oder auch die ganze Strecke. Wir starten am 3. April 10:00 Uhr in Nieder-Ebersbach - dem Ort, wo wir das Mahl gefeiert haben und pilgern am 1. Tag bis Schönfeld. Von dort aus gehen wir nach Radeburg und helfen die Legoteile wieder zu ordnen. Am 3. Tag führt unser Weg wieder zurück nach Ebersbach.

Wer in den Pfarrhäusern übernachtet, braucht natürlich einen Schlafsack und einige Utensilien. Er muss sie aber nicht schleppen. Für einen Transport wird gesorgt. Es wäre Klasse, wenn du mitkommst. Melde dich bitte bei ludwig.müller@evlks.de an, damit wir das Essen planen können.

 

Wir arbeiten inzwischen ungefähr 2 Jahre an dieser Webseite. Da die Seite aber vor allem Ihnen helfen soll, wichtige Informationen, Termine oder Ereignisse herauszusuchen, wollen wir gern abfragen, wie Ihnen die Webseite gefällt.

       Wir würden und freuen, wenn Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen und uns Feedback zu dieser Webseite zu geben.

bottom of page